04. Juli 2017
 Jüngster Judonachwuchs ganz oben

Beim Mixturnier für gemischte Mannschaften der Jugend unter zehn Jahren konnte sich die Auswahl vom JudoTeam Steinheim in Heubach den obersten Podestplatz erkämpfen.

Mit einem 5:2-Sieg startet das junge Team gegen die Judoschule Roman Baur. Dabei musste nur Noelle Trinks ihre Begegnung abgeben. Tim und Ole Kunkel, Piet Morlok, Gustav Becker und Lina Palus sammelten Punkte für das Team. Die niedrigste Klasse der Mädchen konnten von den Steinheimern nicht besetzt werden und der Zähler ging jeweils kampflos an die Konkurrenz.

Gegen den SV Winnenden konnte der Nachwuchs aus der Urmenschenstadt ebenfall mit 5:2 gewinnen. Die Lokalmatadoren vom Rosenstein schlug das »Steppiteam« mit einem 4:3.

Mit dem 4:3-Sieg gegen die TSG Backnang stand das JudoTeam Steinheim wie schon im letzten Jahr als Turniersieger fest. (tk)